Tag des… Kaffee – das schwarze Gold

muntermacher

Viewing posts tagged muntermacher

Tag des… Kaffee – das schwarze Gold

Guten Morgäääääähn! Für viele Lebenselixier und nahezu eine Sucht: Kaffee. Nicht selten beginnt der Arbeitstag mit dem obligatorischen Gang zum Kaffeeautomaten. Egal ob Cappuccino, Cafe Latte oder klassisch schwarz – viele von uns brauchen ihre tägliche Dosis Koffein um überhaupt in die Gänge zu kommen oder das Nachmittagstief zu überwinden.

Laut einer britischen Umfrage sagen 70% der Arbeitnehmer/innen, dass ohne Kaffee ihre Arbeitsleistung und Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt wäre. Und das ist gar nicht so weit hergeholt, denn die Studie fand auch heraus, dass Kaffee unter gewissen Umständen tatsächlich die Gedächtnisleistung des Menschen verbessern kann. Und in welchen Berufen wird am meisten Kaffee getrunken? Auch das haben die Forscher herausgefunden. Hier sind die Top 10 der „Coffeeholics“ – findet ihr euch darin wieder?

  1. Journalisten und andere Medienschaffende
  2. Polizisten
  3. Lehrer
  4. Klempner und andere Handwerker
  5. Krankenschwestern und anderes medizinisches Personal
  6. Führungskräfte
  7. Mitarbeiter im Telefonverkauf
  8. IT-Experten/Technischer Support
  9. Arbeitnehmer im Einzelhandel
  10. Taxifahrer

Übrigens: Bis zu 5 Tassen schwarzer Kaffee pro Tag sollen völlig okay sein, vorausgesetzt, man ist gesund und nimmt in Verbindung mit Koffein weder Drogen noch Medikamente ein. Kaffee in moderaten Mengen ist sogar gesund! Koffein weckt die Lebensgeister und hilft, Leistungstiefs zu überwinden. Es bremst den Müdigkeit auslösenden körpereigenen Botenstoff Adenosin und verbessert die Konzentration. Außerdem wird der Kreislauf stimuliert und das Herz schlägt häufiger. Dadurch erhöhen sich auch der Puls sowie der Blutdruck. Aber auch bei Kaffee gilt „die Dosis macht das Gift“ als nicht übertreiben und lieber genießen 🙂

Ihr schafft es trotz Kaffee kaum durch den Arbeitstag? Dann haben wir HIER auch noch ein paar Tipps für euch, um im Arbeitsalltag leistungsfähiger und konzentrierter zu werden.