Tag der Erholung

Erholung

Viewing posts tagged Erholung

Tag der Erholung

Schon toll, wenn der Tag der Erholung auf einen gesetzlichen Feiertag fällt, oder? Denn mit dem heutigen 15. August fallen gleich zwei Feiertage an. Zum Einen Maria Himmelfahrt und zum Anderen der Tag der Erholung. Also Füße hoch und Tag genießen!

Der Tag der Erholung (aus dem amerikanischen „National Relaxation Day „) reiht sich damit in die Liste der kuriosen Feiertage ein. Leider ist bisher nicht bekannt, seit wann man den National Relaxation Day feiert bzw. ob er auch außerhalb der USA bekannt ist. Auch fehlt jegliche Begründung für die Wahl des Datums, die allerdings wohl kaum etwas mit dem ebenfalls heute in den USA begangenen Tag der Fehler (engl. „National Failures Day“) zu tun haben dürfte. Dass der Tag bei uns in Österreich auf einen gesetzlichen Feiertag fällt ist also nur Zufall, aber in jedem Fall ein passender!

Thematisch passend sind zum Beispiel auch noch diese Feiertage:

  • der Tag des Schaumbads (engl. National Bubble Bath Day) am 8. Januar
  • der National Nothing Day (dt. Nichts-Tag oder der Tag des Nichtstuns) am 16. Januar
  • der Mach-einen-Spaziergang-im-Park-Tag (engl. National Take a Walk in the Park Day) am 30. März
  • der Weltbummeltag (engl. World Sauntering Day) am 19. Juni
  • der Tag der Hängematte (engl. National Hammock Day) am 22. Juli

HIER findet ihr außerdem eine Lustige Liste über kuriose Feiertage weltweit und jeweils interessante Hintergrundinfos dazu.

Und für heute gilt: Runterfahren, durchatmen, entspannen und den Tag genießen! Hier ein entspannendes Video über die ruhige Unterwasserwelt:


Das könnte euch auch noch interessieren: Wie du den Wochenalltag lebst und nicht nur überlebst.

 

Es gibt ihn: den „Work like a dog day“

Am 5. August feiert man den internationalen“Work like a dog day“

Bei Hunden hat man das Gefühl, dass sie die viel Zeit ihres Lebens vor sich hindösend verbringen. Daher kann man sich nur schwer vorstellen, dass man am „Work like a dog day“ tatsächlich anstrengende Tätigkeiten verrichten kann. Stattdessen ist Faulenzen angesagt, oder?

Nicht ganz, denn der „Work like a dog day“ ist nicht den Faulen unter uns gewidmet, sondern all jenen, die – im Gegensatz zu den so genannten Workaholics – zwar auch hart arbeiten, aber gleichzeitig mit dem Begriff Pause bzw. Erholung etwas anfangen können. Somit ist dieser kuriose Feiertag für all diejenigen, die grundsätzlich mehr tun und leisten als sie eigentlich müssten. Sozusagen die „unsichtbaren“ Heldinnen und Helden des Arbeitslebens, denen zumeist nicht die ihnen zustehende Anerkennung zuteil wird. Während die einen mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg und Anerkennung erhalten, bleiben diese Leute meist im Hintergrund und ihre Leistung wird erst deutlich bzw. bemerkbar, wenn sie fehlen.

In diesem Sinne können Sie diesen besonderen Tag so feiern:

  • Arbeiten Sie heute härter als sonst oder faulenzen Sie einfach mal.
  • Bedanken Sie sich bei einer Person, die jeden Tag Unglaubliches leistet!

Passend dazu ein paar kuriose Fakten über Hunde:

infograph hunde

Quelle: https://www.petfindu.com/de/blog/die-12-kuriosesten-fakten-ueber-hunde/